Wieder auf dem Erfolgskurs

    HERAKLES SIEGT IM DUELL DER AUFSTEIGER

Herakles SV München, 18.09.2016 – Nach einer Reihe von Niederlagen mit viel Pech und Pannen, hat die Mannschaft von HSV unter der Leitung von Trainerteam A. Mentis und W. Labermeier am vergangenen Sonntag das Aufsteigerduell gegen TSV Oberalting für sich entscheiden können.

Die Royal-blauen Jungs von Herakles SV München haben nach einem taktisch guten und äußerst disziplinierten Spiel die Gäste von Pilsensee mit einem 2:1 Sieg nach Hause verabschiedet. Jedoch war die Dominanz des HSV weit größer, als das Ergebnis dies erahnen lässt. Satte 7 Mal scheiterten die HSV-Stürmer Bejan, Stancu, Tselempis und Onnertz am hervorragenden Torhüter des TSV Oberalting.

Nach dem 1:0 durch Bejan in der 60. Spielminute, war der Lattenschuss von Stancu in der 66. Minute nur ein weiteres Zeichen für die Überlegenheit der Hausherren in diesem Spielabschnitt. Nur 12 Minuten später wird diese Überlegenheit nochmal deutlich, indem eine schnelle Aktion über die rechte Seite zu einem Eigentor der Gäste und einen Spielstand von 2:0 für die Heimmannschaft führt. Die Gäste schafften es in der 81. Minute zwar noch auf 2:1 zu verkürzen, mehr war aber an diesem Tag nicht drin gegen eine starke und gut organisierte Mannschaft von Herakles SV.

Mit insgesamt 15 Punkten klettert Herakles SV München auf den 7 Tabellenplatz und liegt damit wieder in der oberen Tabellenhälfte. Mit dem wiedergewonnenen Selbstvertrauen durch diesen Erfolg und der Hoffnung auf die baldige Rückkehr der verletzten Leistungsträger Verzella, Baum und Fuschillo sieht die Mannschaft den kommenden Spielen voller Optimismus entgegen.

Schreibe einen Kommentar